Home
Warteliste / rechtzeitige Nennungen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Schulte Wien   
Montag, den 23. Mai 2016 um 11:06 Uhr

Liebe Freunde der IGK Königsklasse,

wir freuen uns sehr, dass die Teilnehmerzahlen in dieser Saison bis jetzt sehr gut sind.

Leider sind die Startplätze für die Rennen begrenzt, so dass wir in Assen schon eine Warteliste haben.
Da in den Trainings mehr Fahrer auf die Strecke dürfen als in den Rennen, dürfen die Fahrer auf der Warteliste an den Trainings teilnehmen und können zum Rennen nachrücken, wenn andere Starter bereits vor den Rennen ausfallen.
Entscheidend ist hier der Platz auf der Warteliste, wer z.B. auf Platz 3 der Warteliste steht, kann am Rennen teilnehmen wenn drei andere Fahrer nicht an den Start gehen.

Zum Teil sind die Starter auf der Warteliste sehr enttäuscht, allerdings müssen wir auch sagen, dass zum regulären Nennschluss 3 Wochen vor der Veranstaltung noch kein Fahrer auf der Warteliste stand.
Alle Fahrer, die in der Einschreibung auf geplant (gelb) standen wurden früh genug von uns erinnert, deshalb jetzt hier unsere Bitte:

Bitte nennt rechtzeitig zu den Veranstaltungen, oder lasst euch wenigstens als geplant eintragen und beobachtet die Einschreibeliste aufmerksam.
Die Startplatzvergabe erfolgt nach Nennungseingang, eine Regelung die z.B. heißen würde „ wir bevorzugen Mitglieder bei der Startplatzvergabe“ würde unsere Allgemeinnützigkeit gefährden.

Besondere Probleme erwarten wir auf dem Sachsenring, die Junioren aus der NEC und dem Moriwaki Cup nutzen dieses Event als Training für den Sachsenring GP.

Bitte nennt rechtzeitig um euren Startplatz zu sichern!

Viele Grüße

Peter

 
Rennbericht Nürburgring PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Schulte Wien   
Dienstag, den 10. Mai 2016 um 11:19 Uhr

Seit Jahren haben wir probiert zum Nürburgring zu kommen, jetzt ist es uns gelungen!Unser Saisonauftakt war in der Eifel, wo wir das größte Feld des Siegerlandpreises stellten.

Weiterlesen...
 
Eine Reise ins Trainingscamp Ostrovacice (Brno) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Schulte Wien   
Freitag, den 22. April 2016 um 00:00 Uhr

Nach einem langen Winter begann unsere Saison mit dem Frühjahrestraining in Brno.

Die Anreise über Waidhaus-Praha nach Brno für Fahrzeuge über 3,5 T mit Anhänger für ca. € 90.-ist für die Fahrbahnqualität zwischen Praha und Brno eine Frechheit!

Das Fahrerlager öffnete leider erst gegen 19:30 am Donnerstag.

Svenja sammelte die Lizenzen der wenigen Fahrer ein und organisierte die Papierabnahme.
Durch eine Zeitplanänderung -wegen zu vielen Startern in der 125ccm Serienklasse - gab es für die meisten Fahrer der IGK nur eine Klasse.
Nur Jörg fuhr in der 125er Serienklasse mit.

Bei sonnigen 12 Grad um 9:25 konnte für die 2-Taktfahrer der Spaß am Freitag beginnen. 3 freie Trainings a. 20 Minuten waren angesagt.
Es gab wenig Verkehr auf der Strecke, also sehr gute Testbedingungen.
Leider wurde der Anbremspunkt inkl. der Startkurve vor dem 2. Training durch einen 4-Takter eingeölt.
Der Veranstalter hat super gearbeitet und es gab fürs 2. Training keine Zeitverschiebung.

In den Samstag starteten wir mit den beiden Zeittrainings und fürs 1. Sprintrennen um 15:45 bei 18 Grad!

Rolf Becker 500ccm mit seiner Harris Yamaha und Jörg Eberhardt mit seiner Aprilia 250 ccm Serienklasse starteten aus der Boxengasse.
Rolf wurde in seiner Klasse 2. hinter Stefan T. und Jörg gewann die Serienklasse!
Andreas Götti, Blitzstarter und Start-Zielsieger bei den GP 250, auf seiner pieksauberen Honda RS250.

44 Kollar  Andreas


Die GP 125 gewann Steffen Grämer vor Patrik Kolar und Reiner Scheidhauer

Am Sonntag hatten wir das gleiche tolle Wetter wie am Samstag!
Die IGK Fahrer waren auch am Sonntag in Ihrem Element
Die Sieger waren: Rolf Becker, Andreas Götti, Reiner Scheidhauer und Jörg Eberhardt
In allen Klassen wurden die Sieger aus dem Kreise der IG Königsklasse gestellt.


Wer dieses tolle Trainingscamp nicht genutzt hat......selber Schuld...


Reiner Scheidhauer

Ein paar schöne Bidler findet ihr noch hier!

Ergebnisse des gesamten Events!

 
Einschreibung 2016 geöffnet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Schulte Wien   
Donnerstag, den 21. Januar 2016 um 17:40 Uhr

Wir freuen uns, euch den bestätigten Terminkalender 2016 präsentieren zu können.

Wir fahren auf den 5 beliebtesten Rennstrecken Deutschlands und haben mit den Veranstaltungen in Brno und Assen zwei weitere spektakuläre GP Strecken im Repertoire. 

15.04.-17.04.2016 Brno Frühlingspreis
06.05.-08.05.2016 Nürburgring Rennen 1 und 2
04.06.-05.06.2016 Assen Rennen 3 und 4
02.07.2016 Sachsenring Rennen 5
29.07.-31.07.2016 Schleiz Rennen 6 und 7
03.09.-04.09.2016 Oschersleben Rennen 8 und 9
23.09.-25.09.2016 Hockenheim Rennen 10 und 11
03.12.2016 Bösleben JHV und Saison End Party

 Wir beginnen die Saison mit unserem Frühjahrestraining im tschechischen Brno. 

Dort sind wir zu Gast bei der CAMS und werden von Freitag bis Sonntag,  zusammen mit den tschechischen Zweitaktliebhaber an den Start gehen.
Hier trennen sich die Felder wieder, es wird ein Zeitfenster nur für die 125er / Moto 3 geben, und ein Zeitfenster für alle 250er/ 500er.
Da die 125er unter sich sind, geht in Brünn auch die 125 SP Klasse an den Start. Hier könnt ihr mit euren Cagiva Mito und Aprilia RS125 tolle Zweikämpfe führen, das Feld war letztes Jahr sehr gut besetzt.
Wer nach dem Brünn Wochenende noch Lust hat zu fahren, kann noch dort bleiben und bis Mittwoch mit Bike Promotion trainieren. Bitte bucht euch dafür direkt bei Bike Promotion ein.

altaltalt


Direkt nach Christi Himmelfahrt geben wir unser Debüt auf dem Nürburgring.  
Dort starten wir im Rahmen der Superbike IDM mit den Wertungsläufen 1 und 2.
Wir sind sehr gespannt auf die Eifel und hoffen dort auf eine Top Veranstaltung.

Logo Nürburgring Circuit.svg  Logo IDM hoch


Im Juni geht es dann nach Assen.
Wir freuen uns sehr dort drei Wochen vor der Moto GP zu Gast beim MC Assen zu sein.  

circuit-assen-map

Am ersten Samstag im Juli,  2 Wochen vor der MotoGP, starten wir dann auf der GP Strecke des Sachsenrings.

Als Tagesveranstaltung werden wir dort drei lange Training und ein langes Rennen fahren.
Abends feiern wir ein zünftiges Sommerfest mit Siegerehrung, Freibier und Party bis in die Nacht.

altalt



Ende Juli begrüßen uns die Freunde vom MSC Schleiz zum Dreiecksrennen, dort starten wir erneut im Rahmen der Superbike IDM.

alt


Nach Schleiz bleibt eine Woche mehr zum Verschnaufen, bevor uns Heid Dannhoff in der Motorsport Arena Oschersleben empfängt. 
In Oschersleben trumpft die Serienklasse immer besonders auf, hier erwarten wir auf jeden Fall wieder ein volles Haus!

alt  alt


Zum Saisonfinale geht es mit der Superbike IDM nach Hockenheim. 
Die Veranstaltung des BMC ist immer das Highlight der Superbike IDM Saison, wir freuen uns sehr dort nach 2013 wieder an den Start gehen zu können.

altalt


Die Einschreibung ist ab jetzt geöffnet, für die unverbindliche Planungen bitte einfach eine formlose Meldung an Peter unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder auch per SMS oder WhatsApp an 0171/7628921

Die Kosten belaufen sich pro Event auf 290€. Die Jahresnennung für 1600€ beinhaltet alle Renn-Veranstaltungen 2016, jedoch nicht den Frühlingspreis in Brünn.


Die IG Königsklasse ist nicht nur dem Sport mit den Zweiertaktracern verpflichtet, sondern engagiert sich satzungsgemäß auch in der Jugendförderung.  So beobachten wir den Werdegang der IDM Moto 3 hin zu der NEC und glauben, dass den Jugendlichen eine Rennserie unterhalb der NEC als Einstieg fehlt.  Die Moto 3 Junioren dürfen bei uns schon seit 2011 außerhalb der Wertung an den Start gehen, für 2016 haben wir uns dazu durchgerungen eine eigen Moto 3 Wertung für Fahrer unter 18 Jahren einzuführen. 

logo-moto3  alt

 

Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen!

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 55

IG Königsklasse

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Letzte Inserate

 
Valid XHTML & CSS- Copyright © 2012 by IG Königsklasse