Home Rennberichte JHV und Meisterehrung 2016
JHV und Meisterehrung 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Schulte Wien   
Sonntag, den 05. Februar 2017 um 16:52 Uhr

Am 21. Januar 2017 trafen wir uns im schönen Bösleben (Thüringen) um unsere Jahreshauptversammlung abzuhalten und anschließend die Party zu Ehren unserer Meister zu feiern.

Zur JHV wurden die Mitglieder und Gäste von unserm ersten Vorsitzenden Stephan Grün begrüßt.

JHV

Es folgten die Bericht des Kassenwarts und anschließend der Bericht der Kassenprüfer. Die vergangene Saison konnte mit einem positiven Abschluss beendet werden.

Die Mitgliederzahlen entwickeln sich auch sehr gut, zurzeit haben wir 207 Mitglieder, obwohl die Liste um einige, meist säumige Mitglieder bereinigt wurde.

Im Anschluss berichtete Stephan über die abgeschlossene Saison und konnte abschließend ein extrem positives Resümee ziehen. Alle Rennveranstaltungen waren sehr gut besucht, obwohl wir bei einigen Veranstaltungen Fahrer auf der Warteliste hatten konnten letztendlich alle Aspiranten im Rennen an den Start gehen.

Die größten Zuwächse konnten wir in den Einsteigerklassen 125 & Moto 3 verbuchen, sicherlich unter anderen ein Erfolg unseres letztjährigen 125er Paket, was mit Hilfe von einige Aktiven und der Unterstützung der DieCom ermöglicht wurde.

Starter

Im Anschluss berichtet der 2. Vorsitzende Peter Schulte Wien über die Verhandlungen für die Saison 2017 und konnte dann den Terminkalender 2017 präsentieren.

Die IG Königsklasse bat die Aktiven um Mithilfe bei der Organisation und freute sich über die große Hilfsbereitschaft. So fanden sich schnell Freiwillige die bei den Rennveranstaltungen den Sekt für unsere Sieger beschaffen und die unsere, immer viel beachteten, Rennberichte verfassen.

Diskutiert wurde auch über den Wellenstart und die weitere Vorgehensweise bei der Regelung zu Schülern und Rentnern wurde fixiert.

Jörg Eberhardt berichtet danach über den Stand unserer Internetpräsenz und motivierte alle Anwesenden in Zukunft auch über die Medien Twitter und Instagram den Bekanntheitsgrad der IG Königsklasse zu steigern. Dem möchte ich gerne nachkommen und stelle alle Bilder der Veranstaltung auf Twitter zur Verfügung.

Die IG Königsklasse ist sehr stolz darauf, ein Mitglied zu haben was in der MotoGP an den Start geht.
Deshalb wurde Jonas Folger nach einstimmiger Wahl als Ehrenmitglied bestätigt. Wir wünschen Jonas für seine Debüt Saison in der MotoGP alles Gute und drücken die Daumen, dass er sich von Anfang an gut in der MotoGP positionieren kann.

Folger

Die anschließenden Wahlen des ersten und dritten Vorsitzenden, sowie des zweiten Kassenwarts brachten wenig Überraschungen mit sich, die Positionen werden weiterhin von Stephan Grün, Reiner Scheidhauer und Christian Vorsmann übernommen.

Nachdem die JHV so zum Ende kam, gingen wir zum gemütlichen Teil über.

Und die startet dann mit der Ehrung unserer Meister in den einzelnen Klassen.

Als erstes wurden die Sieger der Serienklasse nach vorne gebeten.
Auf dem dritten Rang landete hier Martin Uebel vor Jörg Eberhardt, der verletzungsbedingt beim Saisonfinale fehlte. 
Der unangefochtene Meister der Serienklasse Daniel Wolf, befand sich während unserer JHV im verdienten Urlaub in Indonesien und konnte deshalb leider nicht vor Ort sein.

MeisterSerie

In der 125er Klasse war es so spanenden wie noch nie. Der als Meisterschaftsführende nach Hockenheim gereiste Chris Meyer landetet letztendlich auf dem dritten Meisterschaftsrang gefolgt von unserem Junior Micky Winkler. Gefeierter Meister wurde mit hauchdünnem Vorsprung Adrian Hähle, der so einen perfekten Einstieg in der IG Königsklasse verbuchen konnte. Alle drei wollen 2017 wieder in der 125er Klasse an den Start gehen, hier ist wieder mit großer Spannung zu rechnen, den auch unser dritter Vorsitzende Reiner Scheidhauer will wieder vorne mitmischen.

Meister 125

Auch in der 250er Klasse war es spannend bis zum Saisonfinale.Letztendlich zeigte sich hier das die Kombination aus Schnelligkeit und Zuverlässigkeit für die Meisterschaft von Nöten ist. Meister wurde Carsten Schröter (Yamaha TZ250) dicht gefolgt von Franko Piesner (Honda RS250) und Heinz Scheidt (MUS Aprilia RS250).

Meister250

Auch in der wahren Königsklasse, in der 500cmm, war es dieses Jahr sehr eng. So musste der neue Meister Jörg Schölhorn noch bis zu letzten Runde beim Saisonfinale in Hockenheim zittern, bevor er sich als Meister vor seinen Freunden Ron Schönfelder und Ajax Kühn feiern lassen konnte. Leider befand sich Jörg zur Meisterehrung in den USA und fehlt deshalb auf dem Bild.

Meister500

Im Downloadbereich findet ihr die Präsentation der Siegerehrung.

Anschließend folgte eine sehr gutes Abendbuffet und gemütliches Beisammensein bis tief in die Nacht.

Einen großen Dank an das tolle Team der Bauernscheune Bösleben.

Euer Peter

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Februar 2017 um 14:02 Uhr
 

IG Königsklasse

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Letzte Inserate

 
Valid XHTML & CSS- Copyright © 2012 by IG Königsklasse